Leonhardiritt

Drucken E-Mail

 Leonhardiritt

Der Leonhardiritt, eine Prozession nur mit Pferden, und die Leonhardifahrt, eine Prozession mit Pferden und Truhenwagen, wird am 6. November oder am nächsten Wochenende gefeiert.
Der Heilige Leonhard von Limoges (6.Jh) wird in Süddeutschland und Österreich noch besonders verehrt. So ist er der Schutzpatron der landwirtschaftlichen Tiere, heute vor allem der Pferde, die als Last- und Arbeitstiere eine besondere Rolle spielten und heute aus Liebhabergründen wieder vermehrt spielen.
In Bad Tölz ist wohl die bekannteste und die größte Leonhardifahrt in Bayern, bei denen die Pferde schön geschmückt und die Menschen in traditioneller Tracht teilnehmen. Als weltliches Rahmenprogramm gibt es meist das Leonhardifest.
Auf bayrisch gibt es keine Unterscheidung zwischen Leonhardifest und Leonhardifahrt. Beides wird mit Lehardi, Lehards oder Leachats bezeichnet.

Siehe auch:
www.toelzer-leonhardi.de
www.lenggries.de/Leonhardifahrt/index.htm



Leonhardiritt Bad Tölz vom Verein