Weihnachtsschützen

Drucken E-Mail

 Weihnachtsschützen

In Berchtesgaden wird ab dem 17. bis zum 24. Dezember jeden Tag ein Christkindlanschießen. Der Höhepunkt ist am 24. Dezember vor der Mitternachtsmesse, an dem sich bis zu 800 Weihnachtsschützen beteiligen und ihre Gewehre und Böller abschießen.
Hier werden bis zu 32 Zentner Pulver verbraucht. Dieser Brauch geht wie die meisten Adventsbräuche auch auf die Angst der Menschen vor Geistern und Hexen zurück. Im 12. Jh. Lärmten die Viehbauern mit Peitschen, schweren Viehketten und Glocken, später knüpften die Schützen an die Tradition an. Seit 1666 wird es in seiner jetzigen Form ausgeübt.